Die Zahnaufhellung, auch als Bleaching bekannt

Das Wort Bleaching kommt aus dem englischen und bedeutet bleichen (bleach). In der ästhetischen Zahnmedizin wird es das Wort als Synonym für die Zahnaufhellung verwendet.
g
Zähne können im Laufe der Zeit verfärben. Meistens entstehen Verfärbungen durch Auflagerung von Farbstoffen auf der Zahnoberfläche beispielsweise durch Konsum von Tabak, Tee, Kaffee, Rotwein oder anderen Lebensmittel.
Auch bestimmte Medikamente oder Mundspüllösungen können zu einer Verfärbung der Zähne hervorrufen.
Interne Zahnverfärbungen können durch Strukturanomalien, Mangelernährung oder auch durch Zahntraumata entstehen.

Viele Menschen wünschen sich ein schönes , strahlendes Lächeln und weisse Zähne.

 

Mit der professionellen Zahnaufhellung ist dies heutzutage auch möglich. Bei der Zahnaufhellung unterscheidet man verschiedene Methoden:

 

Office Bleaching

Die professionelle Zahnaufhellung findet in der Zahnarztpraxis statt. Das Bleaching wird vom Arzt oder medizinischem Fachpersonal durchgeführt. Bei dieser Bleaching-Methode wird zunächst das Zahnfleisch abgedeckt und ein Bleachinggel direkt auf die Zähne aufgetragen und mit einer Lampe chemisch aktiviert. Es kommt zur Abspaltung von Sauerstoff die eine Oxidation von anorganischen Farbstoffen bewirkt.Unter allen Bleaching-Verfahren ist das Office-Bleaching das effektivste. Nach einer Behandlungszeit von etwa einer bis eineinhalb Stunden ist die gewünschte Aufhellung erreicht. Die Ergebnisse der Aufhellung sind Abhängig von der Ausgangsfarbe sowie der Struktur der Zähne.

Home Bleaching

Diese Methode ist ein Verfahren, bei dem in der Dental Praxisklinik nach Abformung und Modellherstellung Kunststoffschienen hergestellt werden, die als Medikamententräger dienen. In die Kunststoffschiene wird dann das Bleaching-Material eingebracht und die Schiene über mehrere Stunden getragen. Der Aufhellungseffekt ist bei diesem Verfahren meist nicht sehr groß. Wurzelbehandelte Zähne können verfärben.

Walking Bleaching

Der Verwendungszweck dieser Methode ist einzelnen, bereits zwingend vorbehandelten Zähnen, vorbehalten. In den Zahn wird eine Kavität gebohrt, der Zahn gesäubert und das Bleaching-Gel in die Kavität eingebracht und anschliessend mit einem provisorischen Füllungsmaterial abgedeckt. Dieser Vorgang wird nach einigen Tagen wiederholt bis die gewünschte Aufhellung erreicht ist. Im Aschluss wird eine finale Füllung in den Zahn eingebracht und dieser wird wieder verschlossen.

Wir raten Ihnen dringlichst von frei-verkäuflichen Bleachingsets ab. Diese Produkte, meistens als Gel oder als Universalschiene, haben einen wesentlich geringeren Wasserstoffperoxidanteil. Dieser Stoff ist maßgeblich dafür verantwortlich, dass ihre Zähne den aufhellenden Effekt erfahren.

Ebenfalls raten wir von Zahncremes ab, die einen “white effect” bzw. eine Verhellerung der Zähne versprechen. Diese Cremes sind in vielen Fällen komplett wirkungslos oder haben einen hohen Anteil an Schleifpartikeln. Diese Partikel schädigen ihre Zahnsubstanz nachhaltig und sorgen für Folgeerkrankungen.

Vertrauen Sie auf fortschrittlichste Methoden im Bereich der Aufhellung mit Wasserstoffperoxid!

Bleaching vorher nachher - Bleaching

Die Haltbarkeit des Bleaching-Effektes ist abhängig von der Mundhygiene und Ess-und Trinkverhalten des Menschen. Schlechte Mundhygiene und der Konsum von Tabak, Tee, Kaffee und verfärbenden Lebensmittel führen zu einer schnelleren Verfärbung der Zähne. Empfohlen werden regelmässige professionelle Reinigungen zum Erhalt der hellen Zahnfarbe. Der Aufhellungseffekt hält in der Regel mehrere Jahre an. Das Bleaching kann auf Wunsch problemlos erneut durchgeführt werden.

Risiken und Nebenwirkungen:
Verschiedene Studien belegen , dass das Bleaching bei fachgerechter Anwendung kein Risiko darstellt. Durch die Behandlung kann es temporär zu Empfindlichkeiten an den Zähnen kommen.

Kontakt

 

 telephone png icon picture 14 - Bleaching  +49 209 97737797

584856b4e0bb315b0f7675ac - Bleachinginfo@dental-praxisklinik.de

584856b4e0bb315b0f7675ac - BleachingRessestraße 4, 45894 Gelsenkirchen, Deutschland

Öffnungszeiten

 

Montag: 12 Uhr- 20 Uhr

Dienstag: 12 Uhr – 20 Uhr

Mittwoch: 9 Uhr – 17 Uhr

Donnerstag: 9 Uhr – 17 Uhr

Freitag: 9 Uhr – 17 Uhr