Fallbeispiel: Ästhetischer Aufbau mittels Direct Veneers

Unser Patient kam mit dem Wunsch in unsere Praxisklinik in Gelsenkirchen das ästhetische Bild der Zähne zu verändern. Die deutlichen Zahnlücken störten den Patienten enorm.

Bei einer umfangreichen Erstberatung wurde der Patient über die Versorungsmöglichkeiten aufgeklärt.
Nebst diverser, invasiver, Eingriffe wurde Ihm unter anderem eine kieferorthopädische Schliessung der Lücken angeboten. Aufgrund der längeren Behandlungsdauer wünschte der Patient keine kieferorthopädische
Behandlung.

Es folgte die Aufklärung und das Anbieten einer ästhetischen Zahnkorrektur mittels Veneers . Unser Patient entschied sich
für Direct-Veneers aus Komposit.

Nach einer professionellen Zahnreinigung in Gelsenkirchen  wurden die Zähne mit Hilfe des in-Office-Bleaching Verfahrens aufgehellt.
Nach dem Bleaching raten wir immer an ein paar Tage verstreichen zu lassen, damit die endgültige Zahnfarbe sich einstellt. Nach Ablauf dieser Wartezeit wurden die Komposit Veners direkt am Patienten modelliert und aufgebaut.

Das Endergebnis hat für Freudentränen gesorgt und wenige Zeit später durften wir auch die Partnerin unseres Patienten bei uns in der Dental Praxisklinik begrüßen.