finest handmade crowns made in Gelsenkirchen

Vorgeschichte

Eine 24 jährige Patientin hat als Kind viele Füllungen und Wurzelbehandlungen im Frontzahnbereich erhalten. Durch die jahrelange Behandlung hat sie eine Odyssee an Zahnärzten und Zahnarztbesuchen hinter sich. Mit den Ergebnissen war die Patientin nie zufrieden. Auf Grund von Wurzelbehandlungen haben sich die Frontzähne dunkel verfärbt.  Auf Empfehlung einer guten Freundin, welche ebenfalls Patientin bei uns ist, ist sie dann in unserer Praxisklinik vorstellig geworden.

Erste Schritte der Behandlungsplanung

Nach einer eingehenden Untersuchung und Beratung wurden dann im ersten Schritt Röntgenbilder  und Abdrücke für eine Modellanalyse genommen. Anhand den Modellen wurden in Zusammenarbeit mit unserem zahntechnischen Meisterlabor Auswertungen durchgeführt. Anhand eines Mock-Ups haben wir der Patientin demonstriert , wie das Endergebnis aussehen würde. Der Vorteil des Mock-Ups ist , dass ästhetische Belange in Absprache mit dem Patienten besprochen und angeglichen werden können, damit das Endergebnis den Vorstellungen der Patienten entspricht.

Die finale Behandlung und nachfolgende Wiederherstellung der Ästhetik

Weil die Zähne grössere Vorschäden und Substanzverluste hatten, haben wir uns in diesem Fall für Zirkonkronen entschieden.
Nach gründlicher Vorarbeit wurden die Zähne zunächst aufgehellt (Bleaching) und anschliessend für die Zirkonkronen präpariert. Die Kronen wurden in Handarbeit gemäß den Präferenz der Patientin in unserem Meisterlabor vom Zahntechnikermeister hergestellt. Abschließend wurden die Zahnkronen auf die zuvor präparierten Zähne gesetzt.
Das Endresultat ist eine vollumfänglich ästhetisch wiederhergestellte Zahnreihe. Die Patientin hat ihr, gemäß Ihren Wünschen, natürliches schönes Lächeln dank unserer modernen, ästhetischen Zahnheilkunde zurück erhalten.